Tag 9 - Skye

5. Juni 2016 (Sonntag)

Wetter: leicht bewölkt, 14°C: Heute stehen eine Wanderung im Quiraing sowie ein Ausflug zu Dunvegan Castle und Neist Point auf dem Programm. Aber dann kommt alles doch ein bisschen anders als geplant. Auf dem Weg die Ostküste hoch bleiben wir an einem View Point zu den Lealt Falls hängen. Da es dort auch einen Geocache gibt halten wir an und klettern auf Schafspfaden runter bis zum Wasser, machen natürlich auch ein Foto vom Wasserfall. Unten angekommen finden wir den Cache inmitten einer Diatomite Mine-Ruine, den Touristen oben am Aussichtspunkt bleibt dieses schöne Fleckchen Geschichte verborgen. Hier wurde nämlich bis Mitte des letzten Jahrhunderts Kieselgurr (Diatomite) verarbeitet, dieses braucht man zur Herstellung von Dynamit.

Weiter geht’s nach Staffin, von wo nach Westen eine kleine Straße abgeht Richtung Quiraing. Schon während wir die engen Serpentinen hochfahren müssen wir anhalten um den atemberaubenden Blick auf die Staffin Bay zu fotografieren. Doch oben angekommen werden wir enttäuscht: Busladungen voller Touristen bevölkern die Hochebene und sämtlicher Parkraum ist mehr oder weniger egoistisch mit PKWs, Wohnmobilen und kleineren Ausflugsbussen (die normalen Busse kommen hier nicht hoch) blockiert. Das ist uns zu voll! Wir fahren weiter und schenken uns die Wanderung, die wir uns bei den vielen Menschen auch nicht ruhig und entspannt vorstellen können. Neben dem Edinburgh Castle sollte das aber der einzige für uns negativ ins Gewicht fallende Touristenansturm während unseres zweiwöchigen Urlaubs sein. Als i-Tüpfelchen oben drauf bedrängt uns dann noch auf unserer Weiterfahrt durch den Quiraing ein Ausflugsbus dermaßen, dass er uns fast von der engen und kurvigen Straße schubst - der kennt ja die Straße, wir nicht…

Durch wieder einmal traumhafte Landschaften cruisen wir Richtung Dunvegan Castle und besichtigen das Innere (sehr informativ!) und die dazugehörigen wunderschön angelegten Gärten. Im Örtchen Dunvegan genießen wir unsere Teatime und beschließen einen Abstecher zur Talisker-Destillerie zu machen. Mittlerweile sind die Temperaturen wieder bei erfreulichen 20°C angekommen und kein Wölkchen stört am blauen Himmel. Unser heutiges Highlight „Neist Point“ legen wir kurzerhand in die fotografisch reizvolleren Abendstunden. Soweit der Plan… In der Destillerie ersteht der Herr Neersianer das obligatorische T-Shirt, der Shop ist auch wieder sehr ansprechend gestaltet.

Der Weg nach Neist Point zieht sich, die Landschaft ist allerdings wieder grandios. Als wir dort ankommen ist der Parkplatz fast leer und selbst die noch vorhandenen Touristen treten bald den Rückweg an. Wir freuen uns, packen etwas Wegzehrung in den Rucksack und die Fotokamera auf die Schulter und spazieren Richtung Leuchtturm. Zwischendurch machen wir an den verschiedensten Stellen Fotos und wandern am Schluss zum nördlichen Steilhang zurück, um uns eine gute Position für ein abendliches Fotoshooting zu suchen. Und siehe da, plötzlich ist der Parkplatz wieder gut gefüllt, allerdings nahezu ausschließlich mit Autos von Touristen mit sehr stattlichen Fotoausrüstungen samt Stativen, die sich genau wie wir für die Abendstimmung entschieden haben um das ultimative Foto vom Leuchtturm zu schießen.

Wir machen es uns gemütlich, kommen mit einem netten Schweizer ins Gespräch, der noch ein Foto von uns beiden macht und warten auf den Sonnenuntergang. Tja, und das wird leider nichts ... und zwar aus folgendem Grund: Bis spätestens halb zwölf müssen wir zurück am Campingplatz sein, der Weg dauert laut Navi ca. eine Stunde, also späteste Abfahrt viertel nach zehn, bedeutet Aufbruch vom Fotopunkt spätestens zehn Uhr. Vom Datum her sind wir kurz vor der Mittsommerwende und Skye liegt definitiv deutlich nördlicher als der heimische Niederrhein… und das hatten wir bei der spontanen Planung leider vergessen. Bis zehn Uhr passiert bei dem strahlend blauen Himmel lichttechnisch quasi nix und die Sonne strahlt bis zu unserer Abfahrt mit aller Kraft. Wir genießen (trotzdem) einen fantastischen Abend und machen dutzende wunderschöner Fotos.

 

Tags: Reise, Europa, Schottland

Kommentare powered by CComment