• Home
  • Reisen
  • Schottland

Tag 16 - 12. Juni 2016 (Sonntag)

Wetter: leicht bewölkt, 16°C: Die See ist spiegelglatt, als wir beim Aufwachen aus dem Fenster schauen und gut gelaunt machen wir uns auf den Weg zum wieder vorgebuchten Frühstücksbuffet. Das Personal auf diesem Schiff ist allerdings leider komplett überfordert und man braucht einiges an Geduld, um das Frühstück einzunehmen. Gut, dass wir so erholt sind… Pünktlich um halb zehn MESZ (Achtung: erneutes Uhren umstellen nicht vergessen!) verlassen wir die Fähre und gewöhnen uns schnell wieder an den Rechtsverkehr – gelernt ist gelernt. Auf dem Hafengelände suchen wir noch einen Geocache und verabschieden uns nochmal wehmütig von der See, dann geht’s auf in Richtung Heimat. Einen kurzen Tankstopp nutzen wir noch, um die in Schottland gekauften Mitbringsel für die Kinder einzupacken. Nach einer ruhigen Fahrt stehen wir um viertel vor zwei in Neersen vor unserem Heim und werden von den Kindern schon erwartet. Das Haus steht noch, die Kinder lassen sich gerne unsere begeisterten Anekdoten aus Schottland erzählen und harmonisch und rundum zufrieden und glücklich lassen wir diesen einmaligen Urlaub ausklingen.

Fazit: Jederzeit wieder!!! Alles hat bestens geklappt, viele Tipps aus den Reiseberichten hier im Netz haben uns sehr gut bei der Reise unterstützt und wir haben ein Land mit wahnsinnig herzlichen Menschen, einer überwältigenden Natur und vielen tollen Eindrücken erlebt. Und wir sind uns einig: das war zwar unser erster, aber bestimmt nicht unser letzter Besuch in diesem gastfreundlichen Land!

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Login