Tag 8 - St. Pol-de-Léon

31. August 2019 (Samstag)

Wetter: leicht bewölkt, Kilometerstand: 6553 km. Nach dem Frühstück und V/E für 2 € nebenan machen wir uns um viertel nach elf auf den Weg. Um 12:45 Uhr erreichen wir „Primel-Trégastel“, einen jetzt Ende August verschlafenen Ort, in dem im Hochsommer viel los zu sein scheint nach der Anzahl der Parkplätze zu schließen – allerdings sind diese ALLE für Wohnmobile verboten. Dieser Ort war übrigens der einzige, der Wohnmobile kategorisch ausgeschlossen und auch außerhalb des Ortes keine Parkmöglichkeit angeboten hat. Wir finden trotzdem ein Plätzchen, da wir aufgrund der späten Saison fast die einzigen Touristen sind, machen Fotos und trinken unseren obgligatorischen Cappuccino und Grand Crème. Überhaupt merkt man (angenehm) deutlich, dass sich die Saison dem Ende nähert, sowohl was das kommerzielle Angebot sowie die Öffnungszeiten der Geschäfte und Restaurants als auch die Anzahl der Touristen angeht. Wir finden’s schön.

Wir verlassen „Primel-Trégastel“ und cruisen entspannt in Richtung „St. Pol-de-Léon“. Hier steuern wir um kurz vor vier Uhr den ****Campingplatz „Camping Ar Kleguer“ an, wo wir für zwei Nächte bleiben werden. Mit ca. 55 € für zwei Nächte inklusive allem ist er zwar die teuerste Unterkunft in unserem Urlaub, aber wir wollen am nächsten Tag auf die „Ile de Batz“. Und von „St. Pol-de-Léon“ können wir ideal mit den Fahrrädern nach „Roscoff“ zum Fähranleger fahren.
Nachdem wir uns etwas ausgeruht haben nehmen wir die Räder und radeln nach „St. Pol-de-Léon“. Wir schlendern durch den Ort und finden das sehr gute Restaurant „Dans la Grand Rue“ mit einem sehr netten Besitzer und regionaler Küche. Die Whisky-Auswahl ist sehr beachtlich (über 100 verschiedene Whiskys aus aller Welt) und Herr Neersianer und der Besitzer kommen über ihre diversen Lieblingswhiskys ins fachsimpeln. Am Ende des Abends hat Herr Neersianer einen neuen Whisky auf seiner Favoritenliste („Kornog“ - natürlich aus der Bretagne). Wir haben den Abend sehr genossen.

Gefahrene Kilometer: 116 km

Streckenverlauf: Ile Grande - Primel-Trégastel - St. Pol-de-Léon

Tags: Reise, Europa, Bretagne

Kommentare powered by CComment