Tag 19 - La Turballe

11. September 2019 (Mittwoch)

Wetter: leicht bewölkt, Kilometerstand: 7314 km. Nach Frühstück und Ver- und Entsorgung geht’s um 10:30 Uhr Richtung „La Turballe“, wo die Salzbecken sind und das bekannte bretonische Fleur de Sel abgebaut wird. Um halb eins erreichen wir „Piriac-sur-Mer“, einen kleinen Küstenort. Nach einem entspannten Bummel und anschließender Teatime fahren wir weiter. Die Gegend hier hat gar nichts mehr von der wilden bretonischen Küste, die wir noch vor einigen Tagen erlebt haben. An einem Carrefour kaufen wir kurz ein und tanken unseren Forsti mal wieder voll.

Um halb drei erreichen wir den Stellplatz „La Turballe“ (7,70 € pro Nacht ohne Strom). Nach einem gemütlichen Nachmittag am Forsti (wir holen die Stühle raus und machen es uns in der Sonne gemütlich) fahren wir abends mit den Fahrrädern zum Essen in den Hafenort und genießen einen traumhaften letzten Sonnenuntergang an der Küste.

Gefahrene Kilometer: 89 km

Streckenverlauf: Baden - Piriac-sur-Mer - La Turballe

Tags: Reise, Europa, Bretagne

Kommentare powered by CComment